Freitag, 27. Juni 2014

Honeysmoked Spareribs - unendlich zart!

Ich grille ja für mein Leben gerne und seit wir einen Gasgrill haben das ganze Jahr über. Spareribs mögen wir alle und ich habe auch schon verschiedene Grillmethoden ausprobiert, aber diese hier sind die Besten!!!  Durch das Vorgaren werden sie unendlich zart....sie fallen praktisch vom Knochen - lecker!!!
Man kann die Rippen schon morgens vorbereiten und dann abends grillen, echt praktisch,  denn dann geht's ganz schnell. Probiert das unbedingt mal aus, der zusätzliche Arbeitsschritt lohnt sich allemal. Besonders, weil ihr so auch ganz dicke Spareribs grillen könnt. An denen " ordentlich was dran ist" ;)


MARINADE
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
Chilli
6 El Sojasauce
3 EL Zitronensaft
2 El Honig
2 EL Öl
GERÄUCHERTES Salz
  • Alle Zutaten mit dem Mixer zerkleinern
Spareribs in einen ausreichend großen Bräter geben damit sie nicht zu hoch gestapelt liegen.  Die Marinade darübergießen und je nach Dicke 30 bis 50 Minuten sanft schmoren. Meine waren SEHR dick und brauchten tatsächlich 50 Minuten. Aber Achtung. Sie sollen auch nicht  zerfallen.....
Ab und zu wenden. Damit die Marinade überall drankommt.

Anschließend die  Spareribs grillen. Dabei noch einmal mit der Marinade bestreichen.

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept; wir werden es beim nächsten Grillen ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich zu hören, wie es euch geschmeckt hat..

      Löschen

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast, ich freue mich über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...