Dienstag, 17. Juni 2014

Italienischer Schweinebraten

Braten stehen bei mir ganz hoch im Kurs und hier kommt ein schönes Stück Fleisch mit wenigen aromatischen Zutaten aus - Roßmarin, Knoblauch, Zitronenschale und Weißwein!

Ein besonders fixes Rezept, das sich fast von selbst macht. Hier wird das Fleischnicht angebraten, so verbennen die Kräuter nicht und es bildet sich eine schöne Sauce.
Ich habe ein Stück (mageren) Schinkenbraten genommen. Ihr könnt aber jedes Stück nehmen, das euch gefällt, allerdings braucht der Braten umso länger, je fetter das Stück ist. Dafür sind diese aromatischer....



Für 4 Personen braucht ihr:

1 Kilo Schweinebraten
1 Zweige Roßmarin
2 Knoblauchzehen
1 Bio Zitrone (Schale)
200 ml trockener Weißwein
50-100 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Olivenöl


  •  Roßmarin, Knolauch, und Zitronenschale fein hacken, mit Olivenöl,  Salz und Pfeffer mischen und den Braten damit einreiben. 
  • Den Braten in eine nicht zu große Auflaufform setzen (ist die Form zu groß, verbrennt die Soße) und ein Drittel des Wein angießen.




 


  • Bei 160 Grad Umluft 1,5 -2 Stunden braten (je nach Fleischsorte). Nach und nach den restlichen Wein angießen. Es bildet sich eine sehr würzige Sauce, die Ihr mit etwas Sahne strecken könnt.





 

Beilage:
2 Zucchini
1 grüne Paprike
Salz Pfeffer
Zitronenthymian
Olivenöl

  • Zucchini und Paprika braten, mit Sal,z Pfeffer und Zitronenthymian würzen.


Dazu mag ich am liebsten gebratene Gnocchi und eine trockenen Weißwein!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast, ich freue mich über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...