Montag, 2. Februar 2015

Forellen-Quark-Dip für Pellkartoffeln

Pellkartoffeln mit Quark ist ein einfacher Klassiker und am allerbesten mit gutem Leinöl! Hier habe ich eine sehr schöne Quarkvariante, die low fat und lecker ist. Margerquark und geräucherte Forellenfilets hören sich jetzt vielleicht nicht sehr einladend an, aber ihr werdet wirklich überrscht sein, wie cremig und lecker das ist! Dazu passt ein frischer Blattsalat.



500 gr Magerqurk
Sprudelwasser (Wasser mit Kohlensäure)
1 El Tl Zitronensaft
1  TL Zitronenabrieb
Dill
Salz, Pfeffer
125 gr geräuchertes Forellenfilet
1 Tl Meerettich aus dem Glas

  • Den Qaurk mit Sprudelwasser, Zitronensaft, Ztronenabrieb und Dill galtt rühren.
  • Die Forellenfilets grob zerkleinern und zum Quark geben. Mit einem Mixer zerkleinern und mit Salz, Pfeffer und Meerettich abschmecken. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast, ich freue mich über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...