Montag, 6. April 2015

Champignons-Bärlauch-Hackbällchen mit Rahmsauce

Diese kleinen Hackbällchen bestehen zu einem Drittel aus kleinegehackten Champignons und erfreuen sich bei uns größter Beliebtheit! Sie haben einen tollen Geschmack und eine schöne Konsistenz.  Sie schmecken warm mit Sauce genau so gut wie kalt für ein Buffet oder Picknick. Frischer Bärlauch gibt hier eine sanfte Knoblauchnote, den man natürlich auch weglassen kann.


Für 4 Personen

Für die Hackbällchen:
500 gr. Hackfleisch halb Schwein/ halb Rind
250 gr. braune Champignons
1 Ei
4 EL Semmelbrösel
2 EL frisch gehackter Bärlauch
1 TL scharfer Senf
Salz Pfeffer
 Öl zum Braten

  • Zunächst die Pilze mit einem Mixer ganz fein hacken

  •  Die Pilze mit allen anderen Zutaten mische, kräftig würzen und zu kleinen Bällchen formen. in heißem Öl bei mittlerer Hitze braten. 


Für die Sauce
1 Becher frische Sahne
250 gr Champignons in feine Scheiben geschnitten
Salz Pfeffer

  • Die fertigen Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp entfetten.
  • Überflüssiges Fett aus der Pfanne abgießen und den Bratensatz mit der Sahne aufkochen. Die Championscheiben hinzugeben und zu einer Sauce einköcheln lassen.
  • Die Hackbällchen in der Sauce erwärmen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast, ich freue mich über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...