Mittwoch, 19. August 2015

Griechischer Nudelreissalat (Kritharáki)

Ich habe früher viele Urlaube auf der Insel Kreta verbracht und durch einheimische Freunde Land, Leute und auch die griechische Küche kennengelernt. Diese Nudeln in in der Form von Reiskörnern (Kritharáki) mag ich besonders gerne und diesen Nudelsalat habe ich mir in Anlehnung an die Bestandteile der griechischen Küche ausgedacht. Er ist ein toller Begleiter zu gegrilltem Fleisch!  


Für 4-6  Personen

300 gr Reisnudeln
3 Paprika
1 Zwiebel 
150 gr Feta 
50 -100 gr getrocknete Tomaten  (in Öl)
80 gr Pinienkerne

Für das Dressing:
3 El milder Weißweinessig
50 ml Brühe
1 EL Tomatenmark
1 El Aiwar (aus dem Glas)
1 Tl Paprikapulver 
1 Tl frisch gehackter Thymian 
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel 
Salz und Pfeffer 

  • Nudeln in Salzwassergar kochen,und kalt abschrecken. 
  • Paprika und Zwiebeln klein würfeln und in Olivenöl braten.
  • getrocknete Tomaten klein hacken.
  • Feta grob zerbröseln.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  • Die Zutaten für das Dressing verrühren und pikant abschmecken.
  • Alles vermischen und mind eine Stunde oder mehr bei Zimmertemperatur ziehenlassen. Dann noch einmal abschmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast, ich freue mich über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...