Sonntag, 20. September 2015

Vanille-Hähnchen mit Honig-Tomaten und Orangen-Reis

Dieses Rezept aus dem "YOGA Kochbuch" von Bettina Matthai /Anne Trökes hatte mir es sofort angetan und wurde schon mehrere Male von mir nachgekocht. Mir gefällt es sehr!

Für vier Portionen

4 Hähnchenbrustfilets
1 Vanilleschote
30 gr Butter 
Salz und Pfeffer
2 EL Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten (400 gr)
1 EL Akazienhonig
1 EL gehackte Petersilie


  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  • Die Butter in eine Pfanne schmelzen lassen (nicht bräunen). Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen und mit der Schote zur Butter geben. Die Hitze ganz klein stellen und 10 Minuten ziehen lassen, damit mgl. viel Aroma in die Butter übergeht.
  • Die Hähnchenbrustfilets salzen und Pfeffern. Die Butter heiß werden lassen und das Fleisch rundherum leicht bräunen. Das Fleisch in eine Auflaufform geben und im Backofen ca 15-20 Minuten zu Ende garen.  
  • Das Tomatenmark in die Pfanne mit der Vanillebutter geben und die Dosentomaten hinzufügen. Mir Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Hitze reduzieren, den Honig und die Petersilie hinzufügen und die Sauce bis zum Servieren warm halten, aber nicht mehr kochen.
300 ml Basmatireis
300 ml Gemüsebrühe
300 ml Orangensaft
1/2 Tasse Rosinen
1/2 TL Kurkuma (Gelbwurz)
1/4 TL Zimt
1/4 TL Kardamompulver
Salz und Pfeffer

  • Alle Zutaten aufkochen und ca 15 Minuten kochen bis alle Flüssigkeit verschwunden ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast, ich freue mich über deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...